News

Fallbeispiel Erfolgsmessung Category Management

Regal-Optimierung auch aus Shopper-Sicht ein Erfolg?

Messbare Ergebnisse durch Vorher-/Nachher-Befragung am POS

Wie einzelne Category Management- und POS-Maßnahmen wirklich beim „König Kunde“ ankommen, evaluieren wir durch gezielte Vorher-/Nachher-Befragungen am Regal.

Nehmen Kunden die Veränderung wahr?
Und wie bewerten sie diese?

Fallstudie Diageo:

news image

Am Beispiel von Diageo, dem Weltmarktführer im Bereich der Premium-Getränke (Spirituosen, Wein und Bier), vergleicht Bormann & Gordon regelmäßig die Wahrnehmung und Akzeptanz der Kunden vor und nach Optimierungen des Spirituosen-Regals. Dies ist Bestandteil verschiedener Category Management-Projekte, die Diageo mit Handelspartnern für die Warengruppe durchführt, v.a. Sortimentsoptimierung, Umstrukturierung der Kategorien und Umsortierung der Artikel nach Shopper-Entscheidungsbaum.

news image

Hohe Awareness der Optimierungsmaßnahmen!
2/3 aller Spirituosenkäufer nehmen Optimierung wahr.

Sehr positive Bewertung der Optimierungen durch die Shopper!
47 % der Befragten gefällt die Produktanordnung nach Optimierung besser als vorher, 48 % bewerten diese genauso gut wie vorher.

Bessere Orientierung am Regal!
3/4 der Shopper finden schnell, was sie suchen.

Übersichtlichere Warenplatzierung und höhere Sortimentskompetenz des Outlets!
Gestiegene Übersichtlichkeit und gleichzeitig größere (wahrgenommene) Auswahl an Produkten aus Sicht der Shopper.

"Die Kundenbefragungen, die Bormann & Gordon vor und nach der Optimierung der Warengruppe Spirituose am POS durchführt, sind ein wichtiger Bestandteil unserer CM-Kooperationen. Neben der quantitativen Bewertung der Scannerdaten ist die zusätzliche Analyse der Kundeneinschätzungen essentiell. Auch unsere Handelspartner schätzen diese Auswertungen, die mittlerweile sogar durchgängig Bestandteil unserer Zielvereinbarungen mit den Handelspartnern sind, sehr."

Eckehard Nau

Sr. Category Development Manager

DIAGEO | Germany & Austria

Wir wissen, was wirkt und was nicht.